BwR 7./8. Jahrgangsstufe

Home Kontenplan

Beschaffung von Werkstoffen und Handelswaren

Der Einkaufsbereich hat die Aufgabe alle Werkstoffe, die notwendig für die Produktion sind sowie Handelswaren, die der Erweiterung des Sortiments dienen zu beschaffen.

weitere Informationen

Bei den Werkstoffen unterscheidet man:

  • Rohstoffe (Hauptbestandteile des Endproduktes),
  • Fremdbauteile (werden zugekauft und in das Endprodukt eingebaut),
  • Hilfsstoffe (Nebenbestandteile) und
  • Betriebsstoffe (werden bei der Produktion verbraucht, sind nicht im Produkt enthalten).



Preisnachlässe bei der Beschaffung

Hierbei unterscheidet man Sofortrabatte (diese werden nicht eigens gebucht) und nachträgliche Preisnachlässe.

Nachträgliche Preisnachlässe sind:

Nachträgliche Preisnachlässe werden mit ihrem Nettowert auf der Habenseite der Konten 6002 NR, 6012 NF, 6022 NH, 6032 NB bzw. 6082 NHW gebucht.