Steuern

Home Kontenplan

Grundsteuer

Die Grundsteuer wird von der Gemeinde erhoben. Besteuert wird das Eigentum an Grundstücken und deren Bebauung. Die Höhe der Grundsteuer hängt ab vom Einheitswert, der vom Finanzamt festgestellt wird sowie vom Hebesatz, den die jeweilige Gemeinde bestimmt. Grundsteuerzahlungen erfolgen in der Regel vierteljährig durch Bankeinzug.

Buchhalterisch wird die Grundsteuer als Aufwand im Konto 7020 GRST gebucht.

Geschäftsfall

Von unserem Bankkonto wird die Grundsteuer für das zweite Quartal abgebucht, 820,00 €.

Buchungssatz
7020 GRST   an 2800 BK 820,00