Anlagenbereich

Home Kontenplan

Buchen der Anschaffungskosten

Beim Kauf von Sachanlagen sind die Anschaffungskosten im jeweiligen Sachanlagenkonto (Kontenklasse 0), im Soll zu buchen (aktivieren).

Das Handelsgesetzbuch (§ 255 (1) HGB) bezeichnet als Anschaffungskosten diejenigen Aufwendungen, "die geleistet werden, um einen Vermögensgegenstand zu erwerben und ihn in einen betriebsbereiten Zustand zu versetzen, soweit sie dem Vermögensgegenstand einzeln zugeordnet werden können. Zu den Anschaffungskosten gehören auch die Nebenkosten sowie die nachträglichen Anschaffungskosten. Anschaffungspreisminderungen sind abzusetzen."

Berechnung der Anschaffungskosten
  Anschaffungspreis    
+ Anschaffungsnebenkosten
- Anschaffungspreisminderungen
= Anschaffungskosten

Beispiel

Wir bekommen eine neue CNC-Fräse geliefert. Laut Rechnung erhalten wir 5 % Rabatt auf den Listenpreis in Höhe von 50.000,00 €. Für die Montage werden uns noch 450,00 € netto in Rechnung gestellt.

Berechnung der Anschaffungskosten
  Anschaffungspreis 50.000,00 €
+ Anschaffungsnebenkosten 450,00 €
- Anschaffungspreisminderungen 2.500,00 €
= Anschaffungskosten 47.950,00 €
Buchungssatz
0700 MA 47.950,00      
2600 VORST 9.110,50 an 4400 VE 57.060,50