Kapitalanlage

Home Kontenplan

Rentabilität der Aktienanlage

Die Rendite (Rentabilität) einer Geldanlage in Aktien wird mithilfe der effektiven Verzinsung ermittelt:

peff Gesamtertrag· 100 · 365
eingesetztes Kapital · Tage

Das eingesetzte Kapital ist gleich der Banklastschrift in der Kaufabrechnung.

Der Gesamtertrag berechnet sich wie folgt:

  Bankgutschrift    
- Banklastschrift    
= Kursgewinn/-verlust    
+ Dividendenerträge    
- Depotgebühren    
= Gesamtertrag    

Geschäftsfall

Nach 60 Tagen verkaufen wir die 100 FINESTEEL-Aktien (Buchwert 3.535,00 €). Die Bank schreibt uns 3.573,90 € gut. Während der Laufzeit erhielten wir 12,00 € Dividenden; gleichzeitig mussten 3,50 € für Depotgebühren aufgewendet werden.

Gesamtertrag

  Bankgutschrift 3.573,90 €  
- Banklastschrift 3.535,00 €  
= Kursgewinn 38,90 €  
+ Dividendenerträge 12,00 €  
- Depotgebühren 3,50 €  
= Gesamtertrag 54,40 €  

Rendite

peff 54,40 € · 100 · 365 = 9,36 (%)
3.535,00 € · 60
Hinweis: Bei geringem Kursgewinn oder gar Kursverlust, kann die Rendite auch negativ sein.